Rettungszufahrten an Paspels-Seen freihalten

Vorarlberg / 02.07.2021 • 17:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Falschparkern drohen hohe Geldstrafen. Der Badebus soll die Parkplatzsituation entschärfen. Marktgemeinde
Falschparkern drohen hohe Geldstrafen. Der Badebus soll die Parkplatzsituation entschärfen. Marktgemeinde

Rankweil An den Paspels-Seen in Brederis ist es in dieser Badesaison bereits zwei Mal dazu gekommen, dass der Rettungswagen nicht zu einem Notfall zufahren konnte, weil die Zufahrt blockiert war. Die Polizei führt nun täglich Kontrollen durch. Falschparkern, die das Halte- und Parkverbot missachten, drohen hohe Geldstrafen. Zur Entlastung der Parkplatzsituation verkehrt zwischen 9. Juli und 29. August der Badebus; den Fahrplan gibt es in Kürze online unter www.rankweil.at/badebus.