Zebrastreifen in Schlins beschmiert

Vorarlberg / 05.07.2021 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
So präsentiert sich der eine Woche alte Regenbogen-Zebrastreifen seit dem Wochenende. Der Bürgermeister will an der Farbgebung aber festhalten. Hagen
So präsentiert sich der eine Woche alte Regenbogen-Zebrastreifen seit dem Wochenende. Der Bürgermeister will an der Farbgebung aber festhalten. Hagen

Schlins Erst am vergangenen Montag wurde der bunte Zebrastreifen an der Hauptstraße der Öffentlichkeit präsentiert. Nachahmer gibt es ebenfalls, Dornbirn ließ sich in der Moosmahdstraße nicht lange bitten. Am Wochenende wurde das Schlinser Original von Vandalen unter dem Motto “Genug ist genug” in einem Akt der Unmutsäußerung verschandelt. Bürgermeister Wolfgang Lässer wurde noch am Samstag von einer Anrainerin auf die Schmierereien aufmerksam gemacht. “Ich finde es schade”, erklärt er gegenüber den VN. Die Tat wurde bei der Polizei angezeigt. Gemeinsam mit dem Straßenmarkierer Bartenbach sucht man derzeit nach einer optimalen Lösung, den Zebrastreifen in den gewünschten Zustand zurückzuführen.