Tunnel in Bregenz, Deckel für die A14 und unsere Industrie

Vorarlberg / 06.07.2021 • 12:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gerold Strehle, Katharina Rhomberg-Shebl und Gunther Zierl in "Vorarlberg LIVE".
Gerold Strehle, Katharina Rhomberg-Shebl und Gunther Zierl bei Marc Springer in “Vorarlberg LIVE”.

Gunther Zierl, Zivilingenieur für Bauwesen, Architekt Gerold Strehle und Katharina Rhomberg-Shebl, Vorsitzende der Jungen Industrie Vorarlberg, heute um 17 Uhr zu Gast in “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Gunther Zierl, Zivilingenieur für Bauwesen

Bis zu 20 Meter unter der Erdoberfläche könnte die Unterflurtrasse der Bahn teilweise liegen. Das zweigleisige Tunnelbauwerk ist kein neuer Plan, sondern wird schon seit Jahren diskutiert. Doch nun ist eine aktuelle Studie erschienen. Die Arbeitsgemeinschaft Rhomberg-Zierl-BDO bestätigt hier die Machbarkeit und zeigt dessen Finanzierbarkeit auf. Für den Bahnexperten Gunther Zierl ist die Unterflurtrasse alternativlos. Wieso er das so sieht, erklärt er heute um 17 Uhr in “Vorarlberg LIVE”.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Gerold Strehle, Büro für Architektur und Umweltgestaltung

Die A14 soll eingehaust werden, so der Projektvorschlag von Gerold Strehle, Gründer des Büros für Architektur und Umweltgestaltung in Bregenz und Wien. Zwischen dem Güterbahnhof Wolfurt und der Abfahrt Wolfurt soll vereinfacht ausgedrückt ein Deckel über die Autobahn “gelegt” werden. Darauf können Wohnanlagen und Gewerbebetriebe entstehen. Über Sinn und Zweck der Idee spricht der Architekt heute um 17 Uhr mit Marc Springer.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Iframely angezeigt.

Katharina Rhomberg-Shebl, Vorsitzende Junge Industrie Vorarlberg

“Unsere Industrie ist für die Menschen da!” Mit dieser Kampagne möchte die IV-Vorarlberg darauf aufmerksam machen, dass die Industrie neben Bau, Gewerbe und Energiesektor die bedeutendste Branchengruppe der Vorarlberger Wirtschaft ist. In der Bevölkerung werden Tourismus und Landwirtschaft als wichtiger wahrgenommen. Dazu heute in “Vorarlberg LIVE” zu Gast: JI-Vorsitzende Katharina Rhomberg-Shebl.

VORARLBERG LIVE am Dienstag, 06. Juli 2021
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Gunther Zierl, Gerold Strehle, Katharina Rhomberg-Shebl
Moderation: Marc Springer (Chefredakteur VOL.AT)

Die Sendung “Vorarlberg LIVE” ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt’s hier.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Podigee angezeigt.

(VOL.AT)