Verabschiedung von Pfarrer Willi Schwärzler in Gaißau

Vorarlberg / 06.07.2021 • 16:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Pfarrer Willi Schwärzler wird künftig als Vikar tätig sein.
Pfarrer Willi Schwärzler wird künftig als Vikar tätig sein.

Höchst, Gaißau 15 Jahre lang wirkte der aus Sulzberg stammende Priester Willi Schwärzler als Pfarrer im Rheindelta. In seinem 40. Priesterjahr wird sich der 67-jährige Seelsorger nun verändern. Anstatt seine Pension anzutreten, wird er künftig als Vikar im Vorderland in zwei Gemeinden tätig sein. Das bedeutet, er übernimmt nur priesterliche, seelsorgliche Aufgaben in einer anderen Pfarrei und keine Leitungsfunktion in der Pfarre mehr.

Abschied um 10.15 Uhr in Gaißau

Die Pfarrgemeinden Höchst und Gaißau verabschieden Willi Schwärzler am kommenden Sonntag, 11. Juli, um 10.15 Uhr (nicht um 10.45 Uhr) in der Rheinblickhalle in Gaißau. Sein Nachfolger als Pfarrmodertor von Höchst und Gaißau wird Ioan Sandor.