Mehr Parkraum für Radfahrer am LauteracherJannersee

Vorarlberg / 11.07.2021 • 17:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Neuer Fahrradparkplatz für Handballfreunde vor dem Sandplatz am Jannersee. <span class="copyright">ajk</span>
Neuer Fahrradparkplatz für Handballfreunde vor dem Sandplatz am Jannersee. ajk

Neues Beachhandballfeld kommt gut an, ebenso flache Einstiegsstellen.

Lauterach Der Jannersee im Lauteracher Ried ist seit der Neugestaltung zu einem Anziehungspunkt für Erholungssuchende geworden. Um besonders Familien das Badevergnügen zu erleichtern, wurden Einstiegsstellen abgeflacht. Das ermöglicht einen sanften Zugang ins Wasser.

Der wachsende Zuspruch zum Jannersee hat die vorhandenen Abstellplätze für Fahrräder überfordert, es fand sich an sonnigen Wochenenden kaum mehr Platz. Die Marktgemeinde Lauterach hat reagiert und den Parkraum für Fahrräder deutlich erweitert. Bürgermeister Elmar Rhomberg: „Jetzt stehen weitere 40 Bügel zur Verfügung, die auch ein sicheres Absperren für rund 80 Räder ermöglichen.“ Gleich daneben entstand auch ein neues Spielfeld. Zusätzlich zu Beachvolleyball kann deshalb am Jannersee auch Beachhandball gespielt werden. Auch dieses Angebot kommt gut an. Lauterach erinnert daran, dass für das Erholungsgebiet klare Regeln gelten. Glasflaschen und Trinkgläser sind ebenso verboten wie das Feuermachen. Auch Hunde haben am Badeplatz nichts verloren, und die Wasservögel dürfen nicht gefüttert werden. Unterstrichen wird die Aufforderung, keine Abfälle liegen zu lassen.

Der Jannersee hat sich kürzlich auch als Schauplatz für eine Kulturveranstaltung bewährt. „Café Fuerte“ lud zum Kammerstück „Auf nach Alang“. Das auf einem Kreuzfahrtschiff spielende Stück kam vor der Wasserfläche besonders gut zur Geltung. AJK