Schau, ein Klimawandel

Vorarlberg / 11.07.2021 • 17:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Fotowettbewerb der Regio Vorderland-Feldkirch.

VOrderland, FEldkirch Das Klima wandelt sich. Und das betrifft uns auch im Alltag immer stärker: Durch rasant steigende Durchschnittstemperaturen, häufigere Hitzetage und mehr Trockenheit, durch weniger Frost und Schnee im Winter oder durch mehr und heftigere Stürme und Unwetter. Mit dem Fotowettbewerb „Schau, ein Klimawandel!“ macht die Regio Vorderland-Feldkirch auf den Klimawandel und seine weitreichenden Folgen aufmerksam und will den Blick des Einzelnen schärfen. Alle Interessierten können zeigen, wo sie den Klimawandel in unserer Region sehen – sei es ein vertrockneter Fluss, dürre Felder, Wald- und Sturmschäden und vieles mehr. Möglich sind aber auch Positivbeispiele wie grüne Beschattungsplätze, Dachbegrünungen, kühle Plätze oder auch positive Folgen: etwa neue Gemüsekulturen, die aufgrund der klimatischen Veränderung nun bei uns gedeihen. Zentrale Frage ist: Wo und wie ist der Klimawandel bei uns sichtbar? Oder wo passen wir uns bereits an seine Folgen an?

Die Fotos können unter vorderland.com/klimawandeln bis spätestens 22. Oktober hochgeladen werden. Auf die Gewinner warten ein Fahrradgutschein im Wert von 600 Euro oder eine hochwertige Fotokamera. Die Preisverleihung findet im November statt. Mehr Informationen unter klar-anpassungsregionen.at/regionen/klar-vorderland-feldkirch.

Die Region Vorderland-Feldkirch ist seit April Klimawandel-Anpassungs-Modell-Region – kurz KLAR!. Mit dem Fotowettbewerb setzt die Modellregion einen Auftakt zur Bewusstseinsbildung zum Thema Klimawandelanpassung. Weitere Maßnahmen und Veranstaltungen sind für den kommenden Herbst geplant.