Fahrradunfall in Au: Zeugen gesucht

Vorarlberg / 12.07.2021 • 22:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

au Schwere Verletzungen zog sich gestern gegen 15:45 Uhr eine 43-jährige Radfahrerin in Au zu. Die holländische Staatsangehörige fuhr mit ihrem schwarzen Rennrad auf der L200 (Bregenzerwaldstraße) von Schröcken kommend in Richtung Au. Im Himmelriesetunnel kam sie aus bislang unbekannter Ursache zu Sturz.

Die 43-jährige Rennradfahrerin konnte bislang selbst keine Angaben zum Unfallhergang machen. Deshalb werden allfällige Zeugen des Radunfalls gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Au in Verbindung zu setzen (Telefon +43 (0) 59 133 8122).