Eine Band mit Großviehfaible

Vorarlberg / 14.07.2021 • 16:33 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die „Zitternden Lippen“ spielten mit Gastmusikern im Steinbockgehege für die Auerochsen auf.<span class="copyright">AME</span>
Die „Zitternden Lippen“ spielten mit Gastmusikern im Steinbockgehege für die Auerochsen auf.AME

Die „Zitternden Lippen“ spielten zugunsten der Auerochsen im Wildpark auf.

Feldkirch Vor Jahren kauften sich die Musiker der Band „Zitternde Lippen“ von der Gage das Kalb „Zilli“, dieser Tage spielten sie zugunsten eines neuen Domizils für die Auerochsen des Wildparks Feldkirch auf. In einem abgetrennten Teil des Steinwildgeheges hießen Bertold Bischof, Thomas Fussenegger, Bobby Graf, Oswald Kessler, Johannes Schuricht und Rupert Tiefenthaler zusammen mit den beiden Gastmusikern Peter Ludescher und Emil Scheibenreif eine große Schar von Musikbegeisterten willkommen.

Unter den Gästen: Erich Lercher, Walter Fontana und Norbert Khüny.
Unter den Gästen: Erich Lercher, Walter Fontana und Norbert Khüny.

Die groovigen Klänge begeisterten nicht nur Christina und Rainer Oehry („alte Wildparkfreunde“), Edith und Werner Ess, Ilse und Peter Schachenhofer oder Ruth und Helmut Gaßner. Auch Walter Herbolzheimer (Hoher Freschen Rankweil), König-Lehrlingsausbilder Siegfried Lins, Ernst und Monika Flach (Bauwelt Pümpel), Heiner und Rosmarie Kathan, Manuela Loretz und Martina Reitmayr, Radmila Gustak, Karin Böhler, Christa Kessler, Julia Schratz genossen die Musik, die spezielle Umgebung sowie nicht zuletzt die kulinarischen Stärkungen der Sponsoren wie Frastanzer-Bier, „Rolling Cocktails“ und Spar-Markt Albrecht. AME

WP-Präsident Wolfgang Burtscher, Tierpflegerin Birgit Wedl und Leiter Christian Amann.
WP-Präsident Wolfgang Burtscher, Tierpflegerin Birgit Wedl und Leiter Christian Amann.
Mit dabei waren auch Sabine Moser, Florian Gstrein und Anna Bischof.
Mit dabei waren auch Sabine Moser, Florian Gstrein und Anna Bischof.