Jugend setzt (auf) Jungpflanzen

Vorarlberg / 15.07.2021 • 15:57 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Bürser Mittelschüler halfen der Agrargemeinschaft bei der Wiederaufforstung der Gstenna.
Die Bürser Mittelschüler halfen der Agrargemeinschaft bei der Wiederaufforstung der Gstenna.

Bürser Mittelschüler packten gemeinsam mit der Agrargemeinschaft im Wald mit an.

Mittelschule Bürs Die Schüler der 4. Klassen der Mittelschule Bürs hatten zum Schuljahresende die Gelegenheit, der Agrargemeinschaft Bürs einen Vormittag lang bei der Wiederaufforstung der Gstenna in Bürs unter die Arme zu greifen und über 100 Jungpflanzen zu setzen. Der entstehende Mischwald soll diese Gegend bereit für die klimatischen Umwälzungen der nächsten Jahrzehnte machen. Bei einer Begehung der Hänge um die Stutzkapelle an der Brandnerstraße erhielten die Schüler zudem spannende Einblicke in die moderne Waldwirtschaft, die Herausforderungen durch den Klimawandel und Elementarereignisse und ganz konkrete Tipps, was sie selber beitragen können, um unsere Wälder zu schützen. Diese sind nämlich nicht nur die grüne Lunge unseres Planeten, sondern auch wichtige Erholungs- und Rückzugsräume, Schutzwälle und ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Ohne sie, so die Meinung aller Teilnehmer, wären wir ganz schön arm dran.

Gemeinderat Jürgen Schacherl, der die Veranstaltung initiiert und mitorganisiert hat, freut sich mit Bürgermeister Georg Bucher über die gelungene Aktion. In seinen Eingangsworten wies der Gemeindechef ebenfalls auf die Wichtigkeit des Waldes für alle Menschen hin. Michael Berthold, der Betriebsleiter der Agrar Bürs, sowie der forstliche Leiter Michael Vonbank und sein Team konnten viel von ihrem theoretischen und praktischen Wissen einbringen und die Schüler für die Thematik sensibilisieren.

„Ein herzliches Danke geht an die Schüler der 4a und 4b der MS Bürs und ihre Lehrerinnen Sabine Jankowitsch, Julia Metzler, Silvia Gamsjäger, Brigitte Lindenbauer und Petronella Schallert, die für die Initiative sofort zu begeistern waren. Ihr alle habt durch euren Fleiß wesentlich dazu beigetragen, diesen Vormittag so interessant zu gestalten“, so der einhellige Tenor aller Beteiligten.

Michael Vonbank brachte den Schülern sein Wissen über den Wald näher.Facebook
Michael Vonbank brachte den Schülern sein Wissen über den Wald näher.Facebook