Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 21.07.2021 • 22:41 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Ohne Helm und mit fast zwei Promille

Dornbirn Schwer alkoholisiert fuhr ein 60-jähriger Dornbirner am Dienstag gegen 18.15 Uhr mit seinem E-Bike auf der Haselstauderstraße stadtauswärts in Richtung Norden. Auf Höhe der Hausnummer 20 touchierte er mit dem Vorderrad den Randstein und kam zu Sturz. Der Mann, der keinen Helm trug, schlug dabei mit dem Kopf auf dem Gehweg auf und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Eine durchgeführte Untersuchung der Atemluft auf eine eventuelle Alkoholisierung ergab ein Ergebnis von 0,98 mg/l, was 1,96 Promille entspricht. Er wird an die BH Dornbirn angezeigt.

 

Gegen Pkw geprallt

reuthe Unbestimmten Grades verletzt wurden am Mittwoch gegen 13.15 Uhr eine 55-jährige Motorradfahrerin aus Dornbirn und ein 65-jähriger Mann auf dem Sozius bei einem Unfall auf der Bregenzerwaldstraße auf Höhe Reuthe. Eine vor ihr fahrende Pkw-Lenkerin bremste ab, die Bikerin bemerkte es zu spät und prallte gegen das Heck des Autos. Die Verletzten wurden ins KH Dornbirn eingeliefert.