In Lustenau dreht sich alles ums Rad

Vorarlberg / 21.07.2021 • 16:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Für die Kleinsten gibt es die Rad.Lust-Mal­aktion.Gemeinde
Für die Kleinsten gibt es die Rad.Lust-Mal­aktion.Gemeinde

Lustenau Mit dem Rad „ga schaffa“, „ga botta“ oder „ga bada“ – das ist laut Gemeinde die Grundeinstellung von rund 22 Prozent der Lustenauerinnen und Lustenauer. Auch in diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche Aktionen zum Thema Rad.Lust. Den Höhepunkt bildet der Spezialmarkt „Rad.Lust am Markt“ am Samstag, den 31. Juli. Das Programm soll noch mehr Lust auf das Zweirad machen.

„Ab aufs Rad und ab auf den Markt“ heißt es am Samstag, den 31. Juli, wenn sich am Luschnouar Markt alles um das Thema Fahrrad dreht. Marktbesucher dürfen gespannt sein, denn Händlerinnen und Händler aus den unterschiedlichsten Bereichen sind mit Goodies, Werkzeug oder neuem Sortiment am Markt vertreten. Für Spaß und Spannung am Markt sorgt die Malaktion für unsere Kleinen. Bereits am Vortag startet das
Rad.Lust-Suchspiel.

Rad.Lust-Suchspiel

Nach dem großen Erfolg von 2020 startet auch heuer das Rad.Lust- Suchspiel wieder in ähnlicher Form, ganz nach dem Motto „Radeln – Gutscheine suchen – Preise gewinnen“. An mehreren Orten in Lustenau werden am Freitag,
30. Juli, Gutscheine versteckt. Die Verstecke werden kurz vor der Aktion über Facebook und Instagram und auf der Webseite www.lustenau.at/radlust veröffentlicht.

Speziell für die Kleinsten startet im Juli die Zeichenaktion „Min Rad und ich“. Jedes Kind, das am 31. Juli mit einer Zeichnung zum Thema auf den Lustenauer Markt kommt, kann sich einen Eisgutschein abholen.