Neues Angebot von Google und den VN

Vorarlberg / 21.07.2021 • 21:38 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Vorarlberger Nachrichten sind nun in der Google News App vertreten. Das Angebot soll schrittweise auf andere Google-Dienste ausgeweitet werden. VN/RAuch
Die Vorarlberger Nachrichten sind nun in der Google News App vertreten. Das Angebot soll schrittweise auf andere Google-Dienste ausgeweitet werden. VN/RAuch

Google bietet künftig Artikel ausgewählter Zeitungen an.

Schwarzach Österreich ist das neunte Land, in dem Google Showcase online geht. Mit im Boot sind sieben Verlagspartner mit insgesamt zwölf Publikationen. Das sind Russmedia (Vorarlberger Nachrichten, vol.at, vienna.at), Moser Holding (Tiroler Tageszeitung), RMA (Bezirksblätter), Salzburger Nachrichten, Oberöstereichische Nachrichten, Kurier und Der Standard – ein „Querschnitt führender Verlage“ laut Google-Country-Direktorin Christine Antlanger-Winter. Weitere Gespräche mit Unternehmen „mit Schwerpunkt auf lokalen, regionalen und nationalen Nachrichten“ würden folgen.

Google News Showcase nennt der Weltwerbemarktführer sein Kooperationsangebot für Medienunternehmen. Die Links in der Google News App führen direkt zu den Beiträgen der Nachrichtenseiten. Showcase soll einen Beitrag leisten, Paid Content und digitale Abos attraktiver zu machen und zu deren Verbreitung beitragen. Insgesamt investiert das Unternehmen über die nächsten Jahre eine Milliarde Dollar in das Produkt- und Lizenzprogramm.

Mehr als 90 Prozent der weltweit 800 beteiligten Publikationen sind lokale, regionale oder kommunale Nachrichten. „Google zeigt mit der neuen Verlagskooperation, dass engagierter lokaler Journalismus einen hohen Wert hat. Wir freuen uns, dass die Russmedia-Portale nun auch über Google Showcase abrufbar sind“, betont VN-Chefredakteur Gerold Riedmann. Geschäftsführer Georg Burtscher schließt sich an: „VN.at, vol.at und vienna.at sind dafür bekannt, Innovationen im Alltag zu erproben, das ist auch bei dieser Initiative so.“