Graf Hugo hält auch im Sommer Audienz

Vorarlberg / 22.07.2021 • 14:41 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Über die Sommermonate ist einiges los im Jugendhaus Graf Hugo. <span class="copyright">Julia Jagschitz</span>
Über die Sommermonate ist einiges los im Jugendhaus Graf Hugo. Julia Jagschitz

Die Offene Jugendarbeit Feldkirch ist auch über die Sommermonate aktiv.

FEldkirch Die Türen des Jugendhauses Graf Hugo sind auch während der Sommerferien geöffnet. Immer mittwochs und donnerstags von 16 bis 20 Uhr und freitags sowie samstags von 17 bis 22 Uhr sind Jugendliche zwischen zwölf und 21 Jahren herzlich willkommen.

Neuer Glanz für Vorplatz

Ganz besonders herausgeputzt hat sich der Vorplatz des Graf Hugo. Im Rahmen des diesjährigen Jugendsozialarbeitsprojekts „Oafach dussa macha“ wurde dieser neu gestaltet und lädt nun während der Sommerzeit zum Verweilen ein. In unterschiedlichen Workshops wie beispielsweise DIY-Projekt-Palettenmöbel-bauen, Graffiti-Workshop und DIY-Projekt-Küche-bauen, wurden verschiedene Möbel für den Außenbereich zusammengebaut. Im Zuge dieses Freizeitprojekts wurde gemeinsam mit den Jugendlichen ein Bewusstsein für gesunde Ernährung, grüne Mobilität, Upcycling und effiziente Ressourcennutzung geschaffen.

Doch nicht nur in der Reichsstraße ist die Jugendarbeit anzutreffen. Donnerstags und freitags zwischen 18 und 21 Uhr ist das Team, mit kleiner Pause vom 4. bis 16. August, in Feldkirch unterwegs und bietet sportliche Freizeitaktivitäten im Reichenfeld oder beim Skateplatz Oberau an.

Sommerferienprogramm

Darüber hinaus ist das Jugendhaus auch Location für zahlreiche Aktivitäten des Sommerferienprogramms der Stadt Feldkirch und der Marktgemeinde Rankweil. Bei dem vielfältigen Angebot ist für beinahe jeden Geschmack etwas dabei: Ausflüge für Sportbegeisterte, die Musikgarage für Musikfans, Kräuterwanderungen für Naturfreunde und Graffiti-Workshops für kreative Köpfe. Fun und Action pur versprechen die Fahrt mit den Moutaincarts in Gargellen sowie ein Erlebnisausflug am Golm.

„Lasst uns tanzen!“ heißt es am Samstag, 21. August, bei der Inklusionsdisko. Hierbei kann endlich wieder im Graf Hugo Pansen getanzt und gesungen werden. Das Jugendhaus ist durch seine barrierefreien Räumlichkeiten ein idealer Ort, um gemeinsam zu feiern.

Alle Programmpunkte sowie Anmeldemöglichkeiten sind unter feldkirch.at/ferien zu finden. Das gesamte Angebot sowie Informationen zu den aktuellen Projekten des Jugendhauses Graf Hugo sind auf der Website grafhugo.at zu finden.