In ihrer Jugend ließ die Äbtissin nichts anbrennen

Vorarlberg / 29.07.2021 • 14:15 Uhr / 6 Minuten Lesezeit
In ihrer Jugend ließ die Äbtissin nichts anbrennen
Die Oberin hält sich gerne im schönen Klostergarten auf. VN/Philipp Steurer

Schwester Rita-Maria Schmid leitet seit zwei Jahren die Gemeinschaft der Schwestern der Heiligen Klara. Sie ist keine, die mit ihrer Meinung hinter dem Berg hält. Im Juni setzte sie sich vor Österreichs Bischöfen für Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche ein.