Dampfer wurde zur Herzensangelegenheit

Vorarlberg / 19.08.2021 • 16:18 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Sicherheitsingenieur Martin Uhlich in den späten 1980er-Jahren mit Reinhard Kloser und Vereinspräsident Klaus Henninger. . .
Sicherheitsingenieur Martin Uhlich in den späten 1980er-Jahren mit Reinhard Kloser und Vereinspräsident Klaus Henninger. . .

Martin Uhlig nutzt die Festspielzeit zum „Heimweh-Abstreifen“ auf Hohentwiel und Oesterreich.