Tests, Programm und Co.: Das bietet die Herbstmesse

Vorarlberg / 06.09.2021 • 19:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
tichy

Am Mittwoch wird die 73. Herbstmesse in Dornbirn feierlich eröffnet. Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treiml sprach in “Vorarlberg LIVE” über die Corona-Vorschriften, die Messe-Zukunft und was die Besucher auf der Herbstmesse erwartet.

Seit Monaten plant das Team um Messe-Geschäftsführerin Sabine Tichy-Treiml die neue Auflage der beliebten Herbstmesse. Erst im Mai erfolgte das grüne Licht durch die Bundesregierung, die Lockerungen seit 1. Juli sorgen nun fast wieder für ein Messe-Erlebnis, wie vor der Pandemie. Auch bei der Herbstmesse muss für den Zutritt ein 3G-Nachweis (getestet, genesen, geimpft) vorgelegt werden, wie Tichy-Treiml in “Vorarlberg LIVE” erklärt, dies gelte auch für das Wirtschaftszelt. Bei der Messe vor einem Jahr musste noch auf die Gastronomie verzichtet werden, “für heuer sind wir zuversichtlich”. Besucher haben an allen Messetagen die Möglichkeit sich vor Ort testen zu lassen, außerdem steht am Mittwoch und Donnerstag der Impfbus beim Eingang.

Video: Tichy-Treiml über die Herausforderungen

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Neben Sabine Tichy-Treiml war auch Weltklimaforscher Keywan Riahi zu Gast in “Vorarlberg LIVE”.

Die gesamte Sendung

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Youtube angezeigt.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Podigee angezeigt.

(VOL.AT)

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.