Rettungsorganisationen im Einsatz

Vorarlberg / 13.09.2021 • 16:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Wasser marsch hieß es bei der Feuerwehr. <span class="copyright">Heilmann</span>
Wasser marsch hieß es bei der Feuerwehr. Heilmann

Geburtstag des Saminaparks und offizielle Eröffnung der Polizeiinspektion mit Sicherheitstag gefeiert.

Frastanz Vor zwei Jahren wurde der Saminapark in Frastanz, ein gemeinsames Projekt der E-Werke und der Raiffeisenbank im Walgau, eröffnet. Dort zog auch die Polizeiinspektion Frastanz ein, die nun im Zuge eines spektakulären Sicherheitstags mit Cobra, Polizei, Feuerwehr, Rettung, Wasserrettung, Bergrettung und ÖAMTC feierlich eingeweiht wurde.

Wasser marsch hieß es bei der Feuerwehr. <span class="copyright">Heilmann</span>
Wasser marsch hieß es bei der Feuerwehr. Heilmann

Spektakuläre Show

Beim Sicherheitstag stellten die Einsatzorganisationen ihr Können bei einer imposanten und vielseitigen Leistungschau unter Beweis. Die eindrucksvolle Präsentation der verschiedenen Organisationen beeindruckte Landeshauptmann Markus Wallner ebenso wie Sicherheitslandesrat Christian Gantner und Bürgermeister Walter Gohm. Höhepunkt des außergewöhnlichen Sicherheitstags war der spektakuläre Einsatz der Spezialeinheit Cobra. Mit Hubschrauber, Tarnanzug und akrobatischer Beweglichkeit löste diese im Rahmen eines Übungseinsatzes eine lebensbedrohliche Geiselnahme auf. Die zahlreichen Zuschauer zeigten sich begeistert.

Mit dem Hubschrauber reiste die Cobra an. In einem Übungseinsatz löste die Spezialeinheit vor den Augen der zahlreichen Zuschauer dann eine Geiselnahme auf.
Mit dem Hubschrauber reiste die Cobra an. In einem Übungseinsatz löste die Spezialeinheit vor den Augen der zahlreichen Zuschauer dann eine Geiselnahme auf.

Zu den weiteren Gästen des Sicherheitstags, des zweijährigen Jubiläums des Saminaparks und der offiziellen Eröffnung der Frastanzer Polizeiinspektion zählten Rainer Hartmann (Geschäftsführer E-Werke Frastanz), Markus Prünster (Vorstandsdirektor Raiffeisenbank im Walgau), Kontrollinspektor Egon Hohenauer sowie zahlreiche Vertreter der Blaulichtorganisationen und Gemeinderäte sowie Gemeindevertreter der Marktgemeinde. Für eine stimmungsvolle musikalische Umrahmung sorgten die Polizeimusik Vorarlberg, der Musikverein Frastanz und Quadro Ernst. HE

Jonas meisterte die Kletterwand der Bergrettung mit Bravour.
Jonas meisterte die Kletterwand der Bergrettung mit Bravour.
Mit Helm und Weste gut geschützt versuchte sich Paula als Wasserretterin.
Mit Helm und Weste gut geschützt versuchte sich Paula als Wasserretterin.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.