Kunterbunter Sommer

Vorarlberg / 17.09.2021 • 15:28 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sprayen erlaubt. Im Zuge eines Graffiti-Workshops wurden aus kahlen Wänden bunte Kunstwerke. <span class="copyright">Stadt </span>
Sprayen erlaubt. Im Zuge eines Graffiti-Workshops wurden aus kahlen Wänden bunte Kunstwerke. Stadt

Ferienprogramm von Rankweil und Feldkirch begeisterte.

Feldkirch, Rankweil Spiel, Spaß, Action und Ausflüge – in den Sommerferien war viel los. Durch die bereits seit Jahren erprobte Zusammenarbeit der Marktgemeinde Rankweil und der Stadt Feldkirch wurde dem Nachwuchs neun Wochen lang ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten geboten. Beinahe täglich fanden kreative Workshops, sportliche Abenteuer und erlebnisreiche Ausflüge statt. In Zahlen ausgedrückt waren das über 80 Workshops und Ausflüge, an denen rund 400 Kinder und Jugendliche teilnahmen.

Brandalarm in Rankweil! Mit Unterstützung der Feuerwehr konnten die Kinder das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. <span class="copyright">MG</span>
Brandalarm in Rankweil! Mit Unterstützung der Feuerwehr konnten die Kinder das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. MG

Kreative Köpfe konnten sich unter anderem bei Workshops wie Töpfern, Batik, Graffiti oder Action-Painting austoben. Sportlich wurde es beim Skate-Kurs, beim Hip-Hop oder beim Hula-Hoop. Für Naturforscherinnen und Naturforscher gab es bei Kräuterexpeditionen, bei einer Wasserexkursion an der Frutz und einem Besuch im Wildpark viel zu entdecken. Actionreich hingegen waren die Ausflüge zur Fun-World, in den Trampolin-Park oder in die Boulderhalle. Das vielfältige Programm hatte vor allem eines zum Ziel: Die Sommerferien für Kinder und Jugendliche so ereignisreich wie möglich zu gestalten.

Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Gemeinde waren es auch die ortsansässigen Vereine, die einen wichtigen Beitrag zum abwechslungsreichen Ferienprogramm leisteten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.