Kürbisfest wird zur Kürbiswoche

Vorarlberg / 01.10.2021 • 15:53 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
In der Gärtnerei einen Kürbis aussuchen, und schon kann das lustige Schnitzen losgehen. Zur Abwechslung gibt es outdoor ein buntes Rahmenprogramm.<span class="copyright">ARCHIV/TAY</span>
In der Gärtnerei einen Kürbis aussuchen, und schon kann das lustige Schnitzen losgehen. Zur Abwechslung gibt es outdoor ein buntes Rahmenprogramm.ARCHIV/TAY

Sunnahof lädt zum Kürbisschnitzen mit buntem Rahmenprogramm.

Göfis Das allseits beliebte Kürbisfest findet auch heuer in einer anderen Form als gewohnt statt. Weil die Coronasituation nach wie vor kein großes Fest zulässt, haben sich die Organisatoren etwas „Bsundrigs“ einfallen lassen: Sie laden Groß und Klein – ob Familie oder Schulklasse – von 4. bis 8. Oktober zu einer Kürbiswoche mit buntem Programm. Highlight ist das traditionelle Kürbisschnitzen. Dazu können in der Gärtnerei zwischen 8 und 17 Uhr ganz gemütlich „bsundrige“ und persönliche Kürbisse geschnitzt werden. Erhältlich sind Kürbisse in allen Größen und Preisklassen. „Die Aktion soll Schulklassen, Kindergärten sowie alle Familien und Kinder ansprechen, die Spaß am Kürbisschnitzen haben“, erklärt Sunnahof-Geschäftsführer Christian Zangerle.

Die Einhaltung der 3-G-Regel und eine Registrierung vor Ort sind erforderlich. Gruppen ab acht Personen werden um Voranmeldung unter Tel. +43 6644003698 gebeten. Es ist möglich, in der Gärtnerei vorab einen Kürbis auszusuchen bzw. zu kaufen. Je nach Verfügbarkeit können Kürbisse auch nach dem 8. Oktober geschnitzt werden.

„Bsundrige“ Highlights

Neben dem Kürbisschnitzen gibt es die ganze Woche ein kunterbuntes Programm: Für die Kleinen stehen ganztägig Trettraktoren bereit. Zusätzliche Highlights gibt es outdoor von 13 bis 17 Uhr. Sunnahof-Partnerbetriebe stellen auf dem Hof ihre „bsundrigen“ Produkte aus, und das Sunnahof-Glücksrad beschert mit etwas Glück tolle Preise und mit viel Glück den Hauptpreis. Außerdem verwöhnt die Hofgastronomie die Gäste mit Getränken und Kürbisspezialitäten – und das bis 18 Uhr. Wer gerne „bsundrig“ frühstücken möchte, kann unter Tel. +43 5522 70444-22103 einen Platz reservieren.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.