BeOne feiert verspätet 20. Geburtstag

Vorarlberg / 13.10.2021 • 15:35 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mario, Andi und Michi sorgten an der BeOne-Bar für Nachschub.<span class="copyright">EGLE</span>
Mario, Andi und Michi sorgten an der BeOne-Bar für Nachschub.EGLE

Ü39-Party im Altacher KOM.

Altach Endlich wieder eine richtige Party feiern mit alten Freunden, guter Musik und deliziösen Getränken. Genau das bot die Ü39-Party des Freizeitclubs BeOne im Altacher KOM. Die Freunde brachte jeder selbst mit, für den Rest sorgte der Verein. An Getränken war eine Vielfalt vorhanden. Offenes Augustinerbräu aus München, edles dunkles Guinness Stout aus dem irischen Dublin, natürlich ebenfalls vom Fass, entzückten die Bierliebhaber. An der Weinbar kamen die Freunde des Rebensafts auf ihre Kosten und an der Bar jene, die gerne mal einen Longdrink schlürfen. In Sachen Musik konnte die Band Moose Crossing überzeugen. Angeführt von Lead Daniel Benzer heizten die Musiker den jungen und jung gebliebenen Alt-achern ein. Das Herz der Gäste lachte ebenso wie jenes von Vereinsobmann Jürgen Martin. Endlich konnte das 20-Jahr-Jubiläum nachgefeiert werden und die Planungen für 2022 laufen schon. CEG

Unter den Gästen waren auch Barbara und Claus.
Unter den Gästen waren auch Barbara und Claus.
Yvonne, Markus und Alexandra machten die Nacht zum Tag.
Yvonne, Markus und Alexandra machten die Nacht zum Tag.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.