Umfrage Was sagt man in Vorarlberg zur Einführung der 3G-Regel am Arbeitsplatz?

Vorarlberg / 19.10.2021 • 19:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit der Einführung wird Rechtssicherheit geschaffen und das Schutzbedürfnis der Arbeitnehmer ernst genommen. Dieses Gesetz war längst überfällig, seit genügend Impfstoff für alle Impfwilligen vorhanden ist. Sehr wichtig ist, dass die Tests vom Staat weiterhin gratis angeboten werden. Rainer Keckeis, AK-Direktor

Mit der Einführung wird Rechtssicherheit geschaffen und das Schutzbedürfnis der Arbeitnehmer ernst genommen. Dieses Gesetz war längst überfällig, seit genügend Impfstoff für alle Impfwilligen vorhanden ist. Sehr wichtig ist, dass die Tests vom Staat weiterhin gratis angeboten werden. Rainer Keckeis, AK-Direktor

Wir haben uns stets gegen die Impfpflicht, aber für den Arbeitnehmerschutz ausgeprochen. Wenn jetzt 3G verordnet wird, nehmen wir das zur Kenntnis. In Expertenrunden haben wir uns damit auseinandergesetzt, was das in der Praxis bedeuten kann und begrüßen, dass Tests weiterhin gratis sind. Manuela Auer, ÖGB-Vorarlberg

Wir haben uns stets gegen die Impfpflicht, aber für den Arbeitnehmerschutz ausgeprochen. Wenn jetzt 3G verordnet wird, nehmen wir das zur Kenntnis. In Expertenrunden haben wir uns damit auseinandergesetzt, was das in der Praxis bedeuten kann und begrüßen, dass Tests weiterhin gratis sind. Manuela Auer, ÖGB-Vorarlberg