Skulptur gegen Gewalt: Einweihung als berührender Akt der Versöhnung

Vorarlberg / 21.11.2021 • 16:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Skulptur gegen Gewalt: Einweihung als berührender Akt der Versöhnung
Der frühere Generalvikar der Diözese Innsbruck, Florian Huber, segnet die Skulptur gegen Gewalt von Udo Rabensteiner feierlich ein. TT/Böhm

In Innsbruck wurde das faszinierende Kunstwerk des Vorarlberger Bildhauers Udo Rabensteiner eingeweiht.