Gemeinden verbinden Wasserversorgung

Vorarlberg / 26.11.2021 • 16:24 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die beiden Bürgermeister Reinhold Eberle, Gaißau, und Herbert Sparr, Höchst, geben die Verbindung zwischen den beiden Wasserleitungsnetzen frei. ajk/2
Die beiden Bürgermeister Reinhold Eberle, Gaißau, und Herbert Sparr, Höchst, geben die Verbindung zwischen den beiden Wasserleitungsnetzen frei. ajk/2

Nachbarn Höchst und Gaißau schließen Trinkwasserverbund – Gaißauer Wasser weiter aus der Schweiz.