Aus dem Gericht: Lokführer ins Gesäß getreten

Vorarlberg / 01.12.2021 • 19:00 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Aus dem Gericht: Lokführer ins Gesäß getreten
Die jugendliche Angeklagte versicherte vor Gericht, sich in Zukunft keine Gesetzwidrigkeiten mehr zu leisten. VN-GS

Vier Monate bedingte Haft für 16-Jährige, die sich im Alkoholrausch nicht im Zaum halten konnte.