Glockenläuten zum abendlichen Innehalten

Vorarlberg / 02.12.2021 • 16:45 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Kirchenglocken läuten im Advent.
Kirchenglocken läuten im Advent.

Jeden Abend bis zum 25. Dezember läuten um 20 Uhr alle Kirchenglocken des Landes.

Bludenz Bis zum 25. Dezember läuten jeden Abend um 20 Uhr alle Kirchenglocken des Landes. Zum Abschluss des Tages rufen sie zum Innehalten auf und dazu, das Verbindende über das Trennende zu stellen. Es wird der zweite Advent mit Corona sein, der nun bevorsteht. Wieder herrscht Lockdown und die gesamtgesellschaftliche Stimmung ist angespannt. Gerade deshalb ist es, so Bischof Benno Elbs, wichtig, besonders jetzt das Verbindende nicht aus dem Blick zu verlieren. „Wir planen deshalb eine besondere Aktion und wollen den ganzen Advent hindurch bis zum 25. Dezember jeden Abend um 20 Uhr die Kirchenglocken läuten bringen“, erklärt der Bischof und schlägt weiter vor, zu dieser Zeit eine Kerze des Adventkranzes anzuzünden und ein kurzes Gebet zu sprechen oder einen guten Gedanken zu fassen. „Das Gebet ist eine Gegenbewegung zum Spalten“, betont er. Das Gebet verbindet und begleitet durch diese vorweihnachtliche Zeit.

Auch in Sachen Gottesdienstbesuch ist es aus Rücksichtnahme aufeinander wichtig, sichere Wege und Möglichkeiten für alle zu schaffen. Die strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen vor Ort sind ein Weg, die Reihe von Radiogottesdiensten, die gemeinsam mit dem ORF Radio Vorarlberg nun startet, ist ein anderer. Ab dem 28. November bis zum Ende des Lockdowns werden jeden Sonn- und Feiertag, jeweils um 10 Uhr, Gottesdienste aus Vorarlberg landesweit im ORF Radio Vorarlberg übertragen.

Radio-Gottesdienstübertragungen

Sonntag, 5. Dezember 2021
(2. Adventsonntag)

10 bis 11 Uhr Radio-Gottesdienst aus St. Gallenkirch. Pfarrer Lukas Bonner gestaltet die Messe. Nach der Heiligen Messe gibt es ein Interview mit Silvia Berger von der „Jungen Kirche“, Koordinatorin der Nikolaus-Aktion in Vorarlberg.

Mittwoch, 8. Dezember 2021

(Mariä Empfängnis)

10 bis 11 Uhr Radio-Gottesdienst aus dem Dom St. Nikolaus in Feldkirch. Bischof Benno Elbs gestaltet die Feier.

Sonntag, 12. Dezember 2021

(3. Adventsonntag)

10 bis 11 Uhr Radio-Gottesdienst aus Lustenau-Kirchdorf. Kaplan Virgiliu Demsa-Crainicu zelebriert die Messfeier. Anschließend wird ein Interview mit Susanne Schaudy von „Bruder und Schwester in Not“ übertragen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.