„Jeder Femizid ist einer zu viel“

Vorarlberg / 17.12.2021 • 21:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gewalt 125 Frauen wandten sich seit Mai an das femail, um Hilfe zu erhalten.

Gewalt 125 Frauen wandten sich seit Mai an das femail, um Hilfe zu erhalten.

Lea Putz-Erath, femail-Projektinitiatorin, über die Hintergründe von Gewalt an Frauen.