Landeshauptmann ruft zur Zuversicht auf

Vorarlberg / 02.01.2022 • 19:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Markus Wallner setzt auf das Gespräch und eine konstruktive Diskussion. VLK
Markus Wallner setzt auf das Gespräch und eine konstruktive Diskussion. VLK

bregenz In den „Gedanken zum Jahreswechsel“ appellierte Landeshauptmann Markus Wallner insbesondere an den gesellschaftlichen Zusammenhalt. In der aktuell besonders herausfordernden Situation brauche es „ein Miteinander statt ein Gegeneinander“, lautete der eindringliche Appell. Es sei „immer der gesellschaftliche Zusammenhalt“ gewesen, der Vorarlberg stark gemacht habe. Für 2022 ruft der Landeshauptmann die Bürger zu Zuversicht auf.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.