Brand im Dachgeschoss zerstörte ein Zimmer

Vorarlberg / 09.01.2022 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau Die Brandserie in Vorarlberg geht weiter. Am Sonntagvormittag kam es in Lustenau zu einem Feuer. Es war in einem Zimmer im Dachgeschoss eines Wohnobjektes in der Marktgemeinde ausgebrochen. Die Bewohner, die sich in einem  Nebenzimmer der Wohnung aufgehalten hatten, bemerkten den Brand und verständigten sofort die Feuerwehr. Alle Bewohner des Objektes konnten das Gebäude unverletzt verlassen.

Das Zimmer, in dem das Feuer seinen Anfang nahm, wurde durch die Löscharbeiten gänzlich unbewohnbar. Weitere, ebenfalls noch im Dachgeschoss befindliche Räumlichkeiten konnten hingegen vor Schäden bewahrt werden. Die genaue Brandursache ist bislang noch nicht bekannt. Die Freiwillige Feuerwehr Lustenau war mit zehn Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften vor Ort. Die Rettung rückte mit zwei Fahrzeugen aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.