Den Segen im Dorf verteilen

Vorarlberg / 09.01.2022 • 17:04 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Auch der älteren Jungengruppe mit Felix, Ignaz, Paul und Nino ist die Freude am Sternsingen anzusehen.
Auch der älteren Jungengruppe mit Felix, Ignaz, Paul und Nino ist die Freude am Sternsingen anzusehen.

Die Nüziger Sternsinger waren heuer wieder mit Begeisterung unterwegs.

NÜZIDERS Am vergangenen Dienstag herrschte viel Aufregung auf dem Vorplatz des Pfarrhauses in Nüziders. Nach und nach trafen die Kinder, die sich an der Sternsinger-Aktion beteiligten, ein. Von Ursula Spalt, der Leiterin und Organisatorin der Sternsinger, wurde alles im Vorhinein genauestens geplant. Jede einzelne Gruppe hatte einen fixen Termin, damit nicht alle Kinder gleichzeitig vor Ort waren. Nach einer Jungengruppe kam die Mädchengruppe mit Rahel, Paula, Rosa und Elisa an die Reihe. Jedes Kind wurde sorgsam von Silvia Bitschnau getestet, bevor es für die Könige Casper, Melchior, Balthasar und den Sternträger ans Einkleiden ging. Viele der Kinder waren das erste Mal dabei und waren entsprechend aufgeregt. Die farbenprächtigen Gewänder trugen ein Übriges dazu bei, die Vorfreude auf die Besuche in den Haushalten in Nüziders zu stärken.

Die Mädchengruppe mit Rahel, Paula, Rosa und Elisa machte sich am vergangenen Dienstag auf den Weg zu den Nüziger Haushalten.<span class="copyright">BI</span>
Die Mädchengruppe mit Rahel, Paula, Rosa und Elisa machte sich am vergangenen Dienstag auf den Weg zu den Nüziger Haushalten.BI

Spannung und Vorfreude

„Die Heiligen Drei Könige mit ihrem Stern verkünden die Botschaft von der Geburt des Herrn“, zitierte der zehnjährige Dominic seinen Text. Er hatte seinen Text fleißig geprobt, wie alle anderen Kinder auch. Lucia Tremuel ist eine der Begleiterinnen der Sternsinger: „Ich bin zuerst als Begleiterin der Gruppen bei meinen beiden Kindern mitgegangen. Das hat mir immer sehr gut gefallen. Und irgendwie bin ich einfach dabeigeblieben. Das sind nun schon über zehn Jahre. Auch mein Sohn, der inzwischen erwachsen ist, geht mittlerweile als Begleiter der Sternsinger mit.“ Entgegen den Wetterprognosen war das Wetter warm und sonnig. „Wir haben wirklich Glück mit dem Wetter. Aber wir wären auch bei Wind, Regen oder Schnee unterwegs“, betonte Ursula Spalt. So zogen die Kindergruppen mit ihren Begleitern los. BI

<p class="infozeile">Ich bin dieses Jahr das erste Mal dabei und freue mich sehr darüber! Obwohl wir eifrig geprobt haben, bin ich dennoch ein bisschen aufgeregt. <span class="namen">Isabella</span>, <br/>9 Jahre</p>

Ich bin dieses Jahr das erste Mal dabei und freue mich sehr darüber! Obwohl wir eifrig geprobt haben, bin ich dennoch ein bisschen aufgeregt. Isabella,
9 Jahre

<p class="infozeile">Ich freue mich darauf, den Text aufzusagen und singen zu dürfen. Ich bin nicht sehr aufgeregt, nur ein bisschen. Ich bin auch das erste Mal dabei. Den Text kann ich jedenfalls! <span class="namen">Dominic</span>, 10 Jahre</p>

Ich freue mich darauf, den Text aufzusagen und singen zu dürfen. Ich bin nicht sehr aufgeregt, nur ein bisschen. Ich bin auch das erste Mal dabei. Den Text kann ich jedenfalls! Dominic, 10 Jahre

<p class="infozeile">Ich war schon öfters mit den Sternsingern unterwegs. Außerdem finde ich es sehr gut, mit den Spenden einen kleinen Beitrag für Menschen, denen es nicht so gut geht, zu leisten. <span class="namen">Paul</span>, 13 Jahre</p>

Ich war schon öfters mit den Sternsingern unterwegs. Außerdem finde ich es sehr gut, mit den Spenden einen kleinen Beitrag für Menschen, denen es nicht so gut geht, zu leisten. Paul, 13 Jahre

<p class="infozeile">Ich bin ebenfalls das erste Mal dabei und freue mich wie die anderen sehr. Ich darf heuer den Stern tragen, das ist für mich etwas ganz Besonderes. <span class="namen">Rafael</span>,</p><p class="infozeile">9 Jahre</p>

Ich bin ebenfalls das erste Mal dabei und freue mich wie die anderen sehr. Ich darf heuer den Stern tragen, das ist für mich etwas ganz Besonderes. Rafael,

9 Jahre

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.