Schlins

Vorarlberg / 10.01.2022 • 16:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Am Beginn wurden rund 130 Kinder betreut.
Am Beginn wurden
rund 130 Kinder betreut.

Als eine der ältesten Sozialeinrichtungen Vorarlbergs hat sich die Stiftung Jupident zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen mit Handicaps zu helfen. Im September 1969 konnte von der Stiftung in der sonnenreichen Schlinser Parzelle Jupident quasi ein ganzer „Dorfteil“, der unter anderem aus einem Schülerheim mit Familienhäusern, einem Schulgebäude, einer Kirche und einem Zentralbau bestand, bezogen werden.

Bis 1988 wurde der Schul- und Internatsbetrieb von ...
Bis 1988 wurde der Schul- und Internatsbetrieb von …
... Schwestern vom Heiligkreuz geführt.
… Schwestern vom
Heiligkreuz geführt.
Ende der 1960er-Jahre konnte die Stiftung Jupident in Schlins bezogen werden.
Ende der 1960er-Jahre konnte
die Stiftung Jupident in Schlins
bezogen werden.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.