Alpenvereinsexperte zeigt Korsika von seiner schönsten Seite

Vorarlberg / 11.01.2022 • 17:05 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zusammen mit dem Alpenverein Vorarlberg organisiert Edgar Eberle Wanderwochen auf Korsika.Eberle
Zusammen mit dem Alpenverein Vorarlberg organisiert Edgar Eberle Wanderwochen auf Korsika.Eberle

Dornbirn Während bei uns noch tiefster Winter ist, träumen manche schon von Sommer, Sonne und Meer. Eine gute Einstimmung auf den Frühling in wärmeren Gefilden bietet die Multimedia-Präsentation über die „Insel der Schönheit“ am 11. Februar, 19.30 Uhr, im Hotel Martinspark in Dornbirn. Fotograf und Wanderführer Edgar Eberle stellt Korsika und seine vielen Möglichkeiten vor. Gleichzeitig präsentiert er die Wanderreisen, die er im Mai und Juni mit dem Vorarlberger Alpenverein organisiert. „Korsika in Blüte“ heißt das Motto der Mai-Reise.

„Die Wanderungen gehen entlang der Klippen am Meer, zu den Flüssen mit den Badegumpen, bis zu den Bergseen im Hochgebirge und natürlich in die ursprünglichen Bergdörfer und wieder zurück in einsame Buchten und Fischerdörfer. Während im Gebirge noch Schnee liegt, ist es im Meer dann schon angenehm zu baden“, erzählt der Korsika-Experte aus Dornbirn. Etwas anspruchsvoller gestaltet sich die Wanderreise im Juni, die über den schönsten Teil des GR20, dem schwierigsten Weitwanderweg Europas, führt.

Viele Möglichkeiten

In seinem Bildervortrag am Freitag, 11. Februar, gibt Edgar Eberle aber auch Einblick in die vielen weiteren Möglichkeiten für einen Aktivurlaub auf Korsika: Mit dem Rennrad auf verkehrsarmen Straßen am Meer entlang und über den höchsten Pass Korsikas fahren oder mit dem E-Bike durch die alten Balagnedörfer.

Der Eintritt ist frei, wegen der zugewiesenen Sitzplätze wird um Anmeldung an korsika@gmx.com gebeten. Es gilt die 2G-Regel. Weitere Informationen findet man im Internet unter www.alpenverein.at/vorarlberg/veranstaltungen und unter der Adresse www.edgar-eberle.com lcf

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.