5100 Euro für Netz für Kinder

Vorarlberg / 12.01.2022 • 17:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Garten des Rankweiler Hofs wurden die Schecks vor Kurzem an das Netz für Kinder übergeben. <span class="copyright">VN/TK</span>
Im Garten des Rankweiler Hofs wurden die Schecks vor Kurzem an das Netz für Kinder übergeben. VN/TK

Quadro Ernst sammelte erneut Spenden.

Rankweil Vor wenigen Monaten war es bereits die Rekordsumme von insgesamt 16.300 Euro, die der Feldkircher Quadro Ernst alias Ernst Robol an den Verein Netz für Kinder übergeben konnte. Nun gab es nochmal Geld für den Verein, der sich um Kinder in Vorarlberg kümmert, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, und so konnte Conny Amann von Netz für Kinder Spendenschecks in der Höhe von 5100 Euro entgegennehmen. Mit 2500 Euro steuerte das Frastanzer Unternehmen Rondo den höchsten Betrag bei, vom Rankweiler Hof gab es 800 Euro, das Restaurant Marktplatz beteiligte sich mit 500 Euro und von vielen weiteren privaten Unterstützern kamen 1300 Euro.

Quadro Ernst stellt sich regelmäßig für den Verein in den Dienst der guten Sache und sammelt bei Auftritten aber auch abseits fleißig Spenden. Allein in den letzten vier Jahren kamen so insgesamt 48.200 Euro an Spenden für Netz für Kinder zusammen. „Jeder Verein kann sich einen Quadro Ernst nur wünschen. Schon lange setzt er sich als Ehrenamtlicher zugunsten vieler in Not geratener Kinder ein. Das ist einfach eine unglaubliche Leistung und der Verein weiß das auch zu schätzen“, fand Amann lobende Worte für den engagierten Feldkircher.

Der kürzlich erfolgten Scheckübergabe, mit musikalischer Begleitung von Quadro Ernst, wohnten auch Hubert Marte und Stephan Kaar (beide Rondo), Mitbegründer von Netz für Kinder Guido Müller, Roland und Martina Vith mit Tochter Simone vom Rankweiler Hof, GPA Vorarlberg Geschäftsführer Bernhard Heinzle, Ex-Altach-Fußballer Frank Flatz, der ehemalige RW Rankweil Präsident Ulli Bischoff, Gemeindevertreter Martin Bitschnau und Versicherungsmakler Michael Gasser bei. VN-TK

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.