Collegium Bernardi: Virtueller Rundgang

Vorarlberg / 13.01.2022 • 17:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Collegium Bernardi bietet Einblicke in Räumlichkeiten und gibt Infos zu den Schulen beim virtuellen Rundgang.
Collegium Bernardi bietet Einblicke in Räumlichkeiten und gibt Infos zu den Schulen beim virtuellen Rundgang.

Ersatz für Tag der offenen Tür an Bregenzer Schulen.

Bregenz Da in diesem Jahr aufgrund der Covid-Situation kein Tag der offenen Tür angeboten werden kann, haben die Schulen in der Mehrerau, das Collegium Bernardi, beschlossen, sich online zu präsentieren.

Der Rundgang findet am Freitag, 21. Jänner zum ersten Mal virtuell und in Echtzeit statt. Um 14 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, auf Instagram live Einblicke in die private Volksschule und das private Gymnasium zu erhalten. Um 15 Uhr folgt der virtuelle Rundgang ebenfalls live auf dem Facebook-Kanal der Schule. So können Interessierte auch ihre Fragen stellen. Bei den virtuellen Rundgängen führen eine Schülerin und ein Schüler des Collegium Bernardi durch das Schulgebäude. Eltern und potenzielle neue Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Einblicke in die Räumlichkeiten der Schulen zu erhalten. Während des Rundgangs werden auch Lehrkräfte vorgestellt und es können Fragen an die Schulleitung gestellt werden. „Vor den Semesterferien stehen viele Familien vor der entscheidenden Frage, auf welche Schule es als Nächstes gehen könnte. Diese Entscheidung wollen wir den Eltern und ihren Kindern mit dem virtuellen Rundgang erleichtern. Darüber hinaus erhalten sie wichtige Informationen zur Nachmittagsbetreuung, dem Internat und dem Anmeldeverfahren“, erklärt Christian Kusche, gesamtpädagogischer Leiter des Collegium Bernardi. Kusche betont außerdem, dass sich das Angebot an Mädchen und Jungen gleichermaßen richtet, unabhängig von der Konfessionszugehörigkeit.

Freitag, 21. Jänner, 14 Uhr Instagram-Live: https://www.instagram.com/collegium_bernardi/ 15 Uhr Facebook-Live: https://www.facebook.com/CollegiumBernardi

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.