Die Kugel rollt wieder bei den Dornbirnern

Vorarlberg / 13.01.2022 • 17:10 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Caroline Torremante vom SKC EHG Dornbirn.cth
Caroline Torremante vom SKC EHG Dornbirn.cth

Sportkegler sind in die Frühjahrsrunden gestartet.

Dornbirn Die Mannschaftsmeisterschaft im Sportkegeln ist bereits wieder in vollem Gange. Die noch nicht gespielten Spiele der Herbstrunden, die dem Lockdown zum Opfer gefallen sind, werden nun in den Vorarlberger Ligen zusätzlich zu den begonnenen Frühjahrsrunden nachgetragen.

Vergangenen Samstag starteten die Bundesligamannschaften bereits mit der Frühjahrsrunde. Das Auswärtsspiel zwischen dem SKC EHG Dornbirn und Schneegattern endete mit einer 2:6-Niederlage. Der SKC Koblach war in der ersten Runde spielfrei, während der ESV Bludenz ebenfalls eine 1:7-Niederlage gegen Jenbach einstecken musste.

Jubel bei den Damen

Grund zur Freude gab es für das Damenteam des SKC EHG-Dornbirn. Diese setzten mit einem 6:2 im burgenländischen Ritzing ihre Siegesserie fort. Die Bestleistung erreichten Caroline Torremante und Jasmin Annasensl. Beide trafen jeweils 564 Kegel.

Am kommenden Samstag, 15. Jänner spielen die Damen gegen Leithaprodersdorf, für die Herren des SKC EHG-Dornbirn steht ein Heimspiel gegen Schwaz an. cth

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.