Drei Heimspiele in vier Tagen

Vorarlberg / 13.01.2022 • 16:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Wälder sind in den kommenden Tagen im Dauerstress. siha
Die Wälder sind in den kommenden Tagen im Dauerstress. siha

Der EC Bregenzerwald bis nächsten Dienstag im Dauereinsatz.

Andelsbuch Nach der coronabedingten über einmonatigen Zwangspause sind die Wälder Eishockeycracks mit einem Sieg und drei Niederlagen in den Meisterschaftsbetrieb der Alps Hockey League zurückgekehrt. Da das Virus auch andere Teams nicht verschont, werden die Spieltermine durcheinander gewirbelt. Vom Eishockeyverband wurde deshalb festgelegt, dass die Tabelle mittels Punktedurchschnitt neu geordnet werden muss, da die Clubs bis Ende Jänner gar nicht alle ausstehenden Partien nachtragen können.

Halbfinale gegen Kitzbühel

Für den EC Bregenzerwald geht es zusätzlich um den Einzug in das Endspiel der österreichischen Meisterschaft, der Gegner im Halbfinale heißt EC Kitzbühel. Im Anschluss an das Hinspiel am Donnerstag steigt am Samstag, 15. Jänner, ab 18.30 Uhr das Rückspiel in der Dornbirner Messeeishalle. Einen Tag später sind im Rahmen der Meisterschaft bereits ab 17.30 Uhr die Steel Wings Linz zu Gast und am Dienstag, 18. Jänner, kommt der EHC Lusten­au nach Dornbirn. Beginn ist um 19 Uhr. Das bedeutet, dass das im Moment auf Rang zehn liegende Juurikkala-Team drei Partien in vier Tagen absolvieren muss. siha

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.