Bregenzer Faschingsumzug endgültig abgesagt

Vorarlberg / 14.01.2022 • 16:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Bilder wie diese wird es am heurigen Faschingssonntag in Bregenz nicht geben.
Bilder wie diese wird es am heurigen Faschingssonntag in Bregenz nicht geben.

bregenz Angesichts der steigenden Infektionszahlen musste der Bregenzer Kinderfasching nun endgültig abgesagt werden. „Es ist uns leider nicht möglich, in diesem Jahr unseren beliebten Altprinzenball, den Bregenzer Faschingsumzug, den Bregenzer Kinderball, das Fest der 1000 Krapfen am Faschingsdienstag und die Absetzung des Bürgermeisters am gumpigen Donnerstag durchzuführen“, wie der Ore-Ore-Vorstand aus Bregenz nun bekannt gibt. Sehr wohl möchten die Narren der Landeshauptstadt aber den Kindern in den Kindergärten im ganz kleinen Rahmen gut gefüllte „Fasching-Säckle“ überreichen. Auch den Schnorrapfhol wird es heuer geben. „Und natürlich werden wir an den Volksschulen viele Faschingskrapfen verteilen.Vielleicht können wir im nächsten Jahr wieder einen unbeschwerten Fasching zusammen feiern“, so der Ore-Ore-Vorstand hoffnungsvoll.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.