Fit in den Tag starten mit einer Scheibe Vollkornbrot

Vorarlberg / 14.01.2022 • 16:17 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
In einer Kastenform wird das Brot bei 210 Grad im Ofen gebacken.
In einer Kastenform wird das Brot bei 210 Grad im Ofen gebacken.

Alexandra Frick backt ein saftiges Vollkornbrot, das lange frisch bleibt.

Nenzing Heute startet Alexandra Frick wieder mit ihrer Backserie ins neue Jahr. Eine Scheibe saftiges und aromatisches Vollkornbrot zum Frühstück lässt Kopf und Körper in Schwung kommen und sättigt zudem für mehrere Stunden. Das Beste an diesem Vollkornbrot: Es schmeckt auch nach mehreren Tagen immer noch frisch und saftig.

Wie es geht?

Am Vortag: Für das Brühstück werden die Saaten und das Dinkelvollkornmehl vermischt und mit dem kochenden Wasser übergossen. Alles wird gut miteinander verrührt und zugedeckt bei Raumtemperatur über Nacht stehen gelassen.

Am Backtag: Wasser und Joghurt werden genau abgewogen und in eine Rührschüssel gegeben. Die restlichen Zutaten des Teiges sowie das Brühstück werden hinzugefügt und alles per Küchenmaschine oder von Hand zu einem glatten Teig geknetet. Zuerst sollte man circa fünf Minuten langsam kneten, anschließend drei Minuten auf höhere Stufe. Danach formt man den etwas klebrigen Teig zu einer Kugel und lässt ihn in einer Schüssel zugedeckt ungefähr eine Stunde gehen. Anschließend wird der Teig auf einer mit Roggenmehl bemehlten Arbeitsfläche rund gewirkt (von allen Seiten zur Mitte einschlagen). Dann schlägt man die obere Teighälfte zur Mitte ein und drückt sie an. Das Teigstück wird nun umgedreht und die andere Hälfte zur Mitte eingeschlagen. Der Teig wird nun länglich geformt und mit dem Schluss nach unten in eine gefettete Kastenform gegeben und abgedeckt für 45 Minuten rasten gelassen.

Der Backofen wird auf 240 Grad Ober- und Unterhitze vorgeheizt. Es ist wichtig, dass der Backofen die volle Temperatur erreicht hat, wenn das Brot eingeschoben wird. Je nach Belieben wird das Brot nun mit Wasser besprüht und mit Saaten oder Roggenmehl bestreut. Das Brot wird für zehn Minuten bei 240 Grad mit viel Dampf gebacken. Nach zehn Minuten wird die Temperatur auf 210 Grad reduziert und die Ofentür geöffnet, damit der Wasserdampf entweichen kann. Das Brot wird nun ca. 30 Minuten bei 210 Grad gebacken. Anschließend wird es aus dem Ofen genommen und gleich aus der Kastenform gestürzt. Damit sich eine schöne Kruste bildet, wird das Brot für weitere fünf Minuten ohne Form bei 210 Grad fertig gebacken. AFB

Alexandra Frick backt ein Vollkornbrot, das über mehrere Tage hinweg frisch und saftig bleibt. <span class="copyright">Alexandra Frick</span>
Alexandra Frick backt ein Vollkornbrot, das über mehrere Tage hinweg frisch und saftig bleibt. Alexandra Frick

Zutaten

Für ein Kastenbrot

Brühstück

 30 g  Sonnenblumenkerne

 30 g  Sesam

 30 g  Leinsamen

 100 g  Dinkelvollkornmehl

 280 g  kochendes Wasser

Teig

 70 g  Wasser (25°C)

 70 g  Naturjoghurt

 300 g  Dinkelvollkornmehl

 60 g  Dinkelmehl

 10 g  Bio-Hefe

 10 g  Salz

Nach Belieben

Saat zum Bestreuen

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.