Protest mit wenig Andrang

Vorarlberg / 14.01.2022 • 22:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Den Kollaps des Gesundheitssystem meint die FBP mit der Lupe suchen zu müssen. VN/Rauch
Den Kollaps des Gesundheitssystem meint die FBP mit der Lupe suchen zu müssen. VN/Rauch

Bregenz Der Zulauf zur wöchentlichen Demonstration der freien Bürgerpartei (FBP) vor dem Landhaus war diesen Freitag auffallend zurückhaltend, kaum mehr als 150 Unterstützer fanden den Weg nach Bregenz. FBP-Generalsekretär Matthias Lexer sieht einen drohenden Systemkollaps eher bei der Polizei durch drangsalierende 2G-Kontrollen als bei der Bettenbelegung in den Krankenhäusern. „Wir werden euch für eure Verbrechen verklagen und bis ans Ende der Welt jagen“, richtet er der Politik aus.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.