So geht es mit dem Landestheater weiter

Vorarlberg / 18.01.2022 • 10:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
graeve

Landestheater-Intendantin Stephanie Gräve sprach in “Vorarlberg LIVE” über die Zukunft und die Beziehung zur Politik.

Seit dem Wochenende ist es fix: Stephanie Gräve bleibt bis Sommer 2028 Intendantin Landestheater. Bis dahin seien noch zahlreiche Produktionen geplant, auch außerhalb des Landestheaters selbst, wie Gräve am Montag in “Vorarlberg LIVE” sagt.

Video: Gräve über das Landestheater

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Video: Gräve über die Beziehung zum Land Vorarlberg

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Bis 2028 soll sich im Landestheater noch einiges ändern. Gräve wünscht sich ein “offenes, buntes, internationales Haus”, aber vor allem ein saniertes Haus. Umbauarbeiten sei derzeit für den Sommer 2024 geplant. “Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir 2024 das Haus für ein Jahr verlassen und dann in ein wundervoll saniertes Haus zurückkehren werden.

Video: Gräve über die Corona-Demos

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Video: Gräve über die Spaltung der Gesellschaft

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Neben Stephanie Gräve waren auch SPÖ-Landesvorsitzende Gabriele Sprickler-Falschlunger und Skirennläuferin Ariane Rädler zu Gast in “Vorarlberg LIVE”.

Die gesamte Sendung

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

Aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen wird an dieser Stelle kein Inhalt von Sonstige angezeigt.

(VOL.AT)