EHC Lustenau will gegen Asiago auch zu Hause siegen

Vorarlberg / 26.01.2022 • 16:55 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Remy Giftopoulos weiß um die Stärken des Gegners Asiago.EHC
Remy Giftopoulos weiß um die Stärken des Gegners Asiago.EHC

Lustenau Zu Beginn der zweiten Phase im Grunddurchgang trifft der EHC Lustenau am heutigen Donnerstag, 27. Jänner, zu Hause auf Asiago Hockey. Die Venetier belegen den zweiten Tabellenrang und gehen mit drei Bonuspunkten in diese Phase der Saison. Spielbeginn in der Rheinhalle ist um 18.30 Uhr. Valcome.tv überträgt diese Partie live ab 18.20 Uhr.

Mit einem sehr schweren Spiel beginnt für die Cracks des EHC Lustenau die zweite Phase des Grunddurchgangs. Asiago Hockey ist ein sehr schwer zu bespielender Gegner. Sie spielen ein körperbetontes Eishockey und haben technisch sehr gute Spieler in der Mannschaft. Die Torhüter geben ihnen in der Defensive den notwendigen Rückhalt.

Schon zweimal trafen die beiden Teams im Grunddurchgang aufeinander. Beide Spiele gewann der EHC Lustenau jeweils mit einem Tor Unterschied. Vor einigen Tagen gewann der EHC in Asiago mit 2:1, wobei die Entscheidung erst im Penalty-Schießen gefallen ist. Remy Giftopoulos war mit seinem Penalty erfolgreich und sicherte dem EHC Lustenau den Zusatzpunkt.

„Wie schon die ersten beiden Begegnungen wird auch dieses Spiel eine knappe Angelegenheit werden. Kleinigkeiten können hier über Sieg und Niederlage entscheiden. Natürlich haben wir den Vorteil, dass wir sie schon zweimal in dieser Saison besiegen konnten, doch beim Anpfiff dieses Spiels ist dies egal, denn es zählt nur der Moment“, sagt EHC-Spieler Remy Giftopoulos, der in Asiago den Siegestreffer erzielte.

Zusätzlich 50 Sitzplatz-Tickets

Grundsätzlich können nur Inhaber von Saisonkarten das Match besuchen. Für dieses Heimspiel gegen Asiago werden jedoch zusätzlich 50 Sitzplatz-Tickets angeboten. Diese müssen im Vorfeld erworben werden. Die Abendkassa bleibt weiterhin geschlossen. Der Kauf dieser Tickets ist wie folgt möglich: per Mail oder Anruf an office@ehc-lustenau.at oder 05577 / 85 7 38. Das Büro ist von 8 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.