Charmante Aktion auf der Kunsteisbahn

Vorarlberg / 27.01.2022 • 16:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
GASCHT-Schüler kochten vor dem Aktivpark heißen Kakao und verteilten Flyer über die Ausbildung an der Tourismusschule. GASCHT
GASCHT-Schüler kochten vor dem Aktivpark heißen Kakao und verteilten Flyer über die Ausbildung an der Tourismusschule. GASCHT

Tourismusschule GASCHT informierte im Aktivpark über Ausbildung.

Tschagguns In einer charmanten Aktion heckten die Schüler eine dreitägige Informationstour aus. Neben Direktorin Nicole Okhowat-Lehner und Fachlehrer Thomas Hilbrand haben sich einige Schüler der ersten Klassen Hohenems und Bludenz freiwillig für diese Aktion in ihrer Freizeit zur Verfügung gestellt. Gemeinsam wurden Luftballons an Kinder und Jugendliche verteilt und kostenlos heißer Kakao angeboten. Dieser wurde im vor dem Aktivparkzelt platzierten Foodtruck gekocht – mit feinen Tonkabohnen und einer weiteren „Geheimzutat“, wie das junge Gastronachwuchsteam verschwörerisch kundtat.

Interessierte gewonnen

Flyer über die Ausbildung der GASCHT wurden an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter die Menschen gebracht. Einige prominente Gäste wie Montafon-Tourismus-Geschäftsführer Manuel Bitschnau oder Hotelierin Heike Ladurner-Strolz (Hotel Zimba) schauten ebenfalls vorbei und lobten das Engagement der jungen Leute. Die Schüler informierten gerne über ihre Ausbildung und Karrierechancen und konnten bereits Interessierte gewinnen.

Charmante Aktion auf der Kunsteisbahn

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.