Hilfsbrücke ­zwischen Vorarlberg und ­Äthiopien

Vorarlberg / 27.01.2022 • 19:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Jede Hilfe aus Vorarlberg bedeutet eine Wende im Leben der Kinder in Äthiopien.
Jede Hilfe aus Vorarlberg bedeutet eine Wende im Leben der Kinder in Äthiopien.

Feldkirch Die Region Borana im Süden Äthiopiens ist von einer Dürre betroffen, die Menschen sind in den kommenden Monaten auf Nothilfe angewiesen. Im Fokus der Hilfsprojekte der Caritas Vorarlberg stehen dabei die Kinder aus den betroffenen Gebieten. „Unsere Partner vor Ort setzen hier an, etwa durch Maßnahmen, damit alle Kinder zur Schule gehen können“, erklärt Martin Hagleitner-Huber, Leiter der Caritas Auslandshilfe. Rund 46.000 Kinder und Jugendliche in Äthiopien können dank Unterstützung der Vorarlberger Spender die Schule besuchen. Spenden unter: Caritas Vorarlberg, Raiffeisenbank Feldkirch IBAN AT32 3742 2000 0004 0006. Kennwort: Kinder in Not 2022.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.