Lichtermeer für ­Zusammenhalt

Vorarlberg / 27.01.2022 • 19:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Ziel der Lichtermeer-Aktion ist es, eine weitere Spaltung zu verhindern und wieder ins Gespräch zu kommen. VN/STiplovsek
Das Ziel der Lichtermeer-Aktion ist es, eine weitere Spaltung zu verhindern und wieder ins Gespräch zu kommen. VN/STiplovsek

Dornbirn Am Dornbirner Marktplatz wurden am Donnerstagabend als Zeichen für „Zusammenhalt und Selbstbestimmung“ Kerzen entzündet. Das Ziel der Aktion ist es laut den Verantwortlichen, einer privaten und parteilosen Initiative, eine weitere Spaltung zu verhindern und wieder ins Gespräch zu kommen. Neben der Livemusik von Ulrich Gabriel traten Julia Felder und Psychiater Klaus Begle als Gastredner auf. Begle organisierte 2018 bereits die Sonntagsdemos.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.