240 Rekruten wurden angelobt

Vorarlberg / 28.01.2022 • 22:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
240 Grundwehrdiener sind im Jänner eingerückt. Landesrat Christian Gantner dankte ihnen, dass sie dem Land dienen und für Sicherheit sorgen wollen. 

240 Grundwehrdiener sind im Jänner eingerückt. Landesrat Christian Gantner dankte ihnen, dass sie dem Land dienen und für Sicherheit sorgen wollen. 

Bludesch 240 Grundwehrdiener haben im Jänner beim Jägerbataillon 23 ihren Dienst für Österreich angetreten. Gestern fand ihre Angelobung mit Landesrat Christian Gantner in der Walgau-Kaserne statt, bei der sie das Treuegelöbnis nachsprechen mussten. Sechs Monate dauert ihre Ausbildung, wobei ein großer Teil der Rekruten nach drei Monaten ins Burgenland an die Grenze wechselt. Die größte Einrückung des Jahres wurde von der Militärmusik begleitet. VN-JUN

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.