Kreativ, musisch, naturwissenschaftlich

Vorarlberg / 28.01.2022 • 16:14 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Direktor Ariel Lang betonte den Wert der Allgemeinbildung. <span class="copyright">me/3</span>
Direktor Ariel Lang betonte den Wert der Allgemeinbildung. me/3

BORG Egg stellt seine Bildungsmöglichkeiten auch über den virtuellen Informationsnachmittag hinaus vor.

Egg Im Rahmen eines virtuellen Informationsnachmittags wurden kürzlich die vielfältigen Bildungs- und Spezialangebote am BORG Egg einem interessierten Publikum präsentiert. Online-Angebote auf www.borg.at/schultour bieten auch weiterhin die Möglichkeit, sich rund um die Uhr über die einzige allgemeinbildende höhere Schule im Bregenzerwald zu informieren

BORG steht für Allgemeinbildung

Direktor Ariel Lang stellte in seiner Einführung die Schule vor und betonte den Wert der Allgemeinbildung, für die das BORG steht. Mit Kenntnissen in den allgemeinbildenden Fächern, die teilweise keinen unmittelbaren beruflichen Verwendungszweck haben, wie beispielsweise Musik, Bildnerische Erziehung, Geschichte, Psychologie und Philosophie, werden die Grundlagen für Softskills wie Empathie, selbstständiges Denken und Motivationsfähigkeit gelegt, die auch im Beruf sehr gefordert sind. Aber auch die Lern- und Leistungsbereitschaft als Grundvoraussetzung für den Besuch des Bregenzerwälder Gymnasiums strich Direktor Lang heraus.

Drei Schulzweige

Nach diesem Einstieg wurden die Gäste von Vertreterinnen und Vertretern des musischen, bildnerischen und naturwissenschaftlichen Zweigs begrüßt und konnten sich über die vielfältigen Angebote und Leistungen in diesen Bereichen auch mittels eines Films informieren.

Per Chat gab es auch die Möglichkeit für weiterführende Fragen, während Bildungsberater Daniel Amann für Themen nach Berufs- und Studienmöglichkeiten mit einer AHS-Matura zur Verfügung stand. In einem weiteren Film wurden die Sprachen Französisch, Latein und Spanisch vorgestellt. Nicht nur Motive für die Sprachwahl und die Bedeutung der einzelnen Sprachen werden darin erläutert, sondern auch ein prägnanter Eindruck von den Auslandsreisen vermittelt, die am Ende der 7. Klasse angeboten werden und wahlweise nach England, Rom, Frankreich oder Spanien führen.

Ein Zusatzangebot in diesem Bereich ist Italienisch, das in der 6. Klasse als dreijähriges Wahlpflichtfach gewählt werden kann. Auch hier standen Vertreter der einzelnen Sprachen in einem Chat für Fragen zur Verfügung.

Zusätzliche Angebote

Kurze Filme bieten auch Einblick in die BORG-Spezialangebote wie das Schulspiel, das seit Jahrzehnten im Frühjahr mit einer Theatertournee durch den Bregenzerwald begeistert, sowie die unverbindlichen Übungen Volleyball und Erste-Hilfe-Kurs. Auch eine Informationsseite zu der ab Herbst neu angebotenen Übung Medizin gibt es auf www.borg.at/schultour. Einen Blick aus Schülersicht auf ihre Schule bietet schließlich ein von Clara Preisl, Norah Drissner und Mia Breidenbrücker gedrehter Film, der es auf YouTube immerhin schon auf über 4000 Klicks gebracht hat. ME

Beim virtuellen Informationsnachmittag erstellten Schülerinnen im Bildlabor ein gemeinsames Video.
Beim virtuellen Informationsnachmittag erstellten Schülerinnen im Bildlabor ein gemeinsames Video.
Interessante Einblicke in die musikalische Ausbildung.
Interessante Einblicke in die musikalische Ausbildung.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.