“Ländle Kalb” in Vorarlberg geschlachtet

Vorarlberg / 31.01.2022 • 20:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Spar-„Ländle Kalb“ werde weiterhin in Vorarlberg geschlachtet. DPA
Das Spar-„Ländle Kalb“ werde weiterhin in Vorarlberg geschlachtet. DPA

Schwarzach In der Sonntagsausgabe wird berichtet, dass TANN das “Ländle Kalb” aufgrund mangelnder Kapazitäten in Tirol verarbeiten lasse. Hierbei handelt es sich um ein Missverständnis. Seit Jahrzehnten werden die Tiere bei der Firma Fetz geschlachtet, auch weiterhin bezieht SPAR ausschließlich regionale AMA-Kälber über die Firma Fetz.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.