„Sattaaser Narrakarra“ sucht eine Herberge

Vorarlberg / 07.02.2022 • 16:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Für ihren Wagen suchen die Sattaaser Schwarzhornnarra einen neuen Unterschlupf. Verein
Für ihren Wagen suchen die Sattaaser Schwarzhornnarra einen neuen Unterschlupf. Verein

Sattaaser Schwarzhornnarra Die Sattaaser Schwarzhornnarra suchen für ihren Narrakarra einen Unterstellplatz, weil der alte Stellplatz jetzt ein großer Platz ohne Dach ist. Damit der Narrakarra auch in Zukunft wieder gut untergebracht ist, sind wir ganz dringend auf der Suche nach einem geeigneten und trockenen Platz in der Umgebung.

Unterschlupf gesucht

Liebe Sattaaser/innen, der tolle Faschingskarra vo üs Schwarzhornnarra sucht a neue Unterkunft. Er hät´s gern trocka des wär toll. Vielleicht hot ja jemand da Schopf („s´Tenn“) no ned so ganz voll,… Es würd döt oh ned gschaffat , net gfierat,..oder so…über a neues Plätzle wären wir darum echt mega froh. Wenn ihr Plätzle wissend gen üs bitte Bescheid, da Rest besprechen ma denn gern zu zweit. Für´s Gespräch könnt Ihr Euch gerne per E-Mail melden: info@schwarzhornnarra-satteins.at. Die Schwarzhornnarra Sattaas bedanken sich mit einem dreifachen Hippi hippi lätsch – pfudi pfudi dätsch.