Brahms schönste Klavierstücke

Vorarlberg / 08.02.2022 • 17:20 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gastiert in der Remise Bludenz: Pianist, Kammermusiker, Solist und Liedbegleiter Yunus Emre Kaya.<span class="copyright">Yunus Kaya</span>
Gastiert in der Remise Bludenz: Pianist, Kammermusiker, Solist und Liedbegleiter Yunus Emre Kaya.Yunus Kaya

Kultur.Leben lädt zum Klavierrezital mit Yunus Kaya.

BLUDENZ Der Pianist Yunus Kaya führt als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland. In der Kultur.Leben Benefiz-Veranstaltungsreihe ist der begabte junge Musiker mit einem Klavierrezital von Johannes Brahms kommenden Donnerstag, den 10. Februar, in der Remise Bludenz zu hören.

Der österreichische Pianist mit türkischen Wurzeln, Yunus Emre Kaya, ist ein gefragter Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter. Solistisch und kammermusikalisch konzertierte er bei namhaften Veranstaltungen wie dem Salzburger Kammermusikfestival, beim internationalen Bodensee-Festival und bei der Chopin-Gesellschaft Vorarlberg. Seine künstlerischen Aktivitäten führten ihn in zahlreiche europäische Länder. Er spielte zusammen mit Orchestern wie dem Russischen Philharmonischen Kammerorchester „Klassika“, dem Symphonieorchester Vorarlberg und dem finnischen „Jalas Chamber Orchestra“. Im vergangenen Jahr erschien seine erste Solo-CD mit den späten Klavierstücken op. 116-119 von Johannes Brahms.

Seine Studien am Landeskonservatorium Feldkirch und am Mozarteum Salzburg schloss er mit Auszeichnung ab. Mehrfach wurde Yunus Kaya auch bei verschiedenen Wettbewerben ausgezeichnet: So erhielt er 2008 das Bösendorfer- Stipendium.

Als Stipendiat der Organisation „Yehudi Menuhin Live Music Now“ trat er mit dem „Trio Imago Salzburg“ in verschiedenen Konzerten auf. Meisterkurse absolvierte der Pianist bei Cristina Ortiz und Taihang Du und erhielt zudem wertvolle musikalische Impulse von Fazil Say und Irina Puryshinskaya. Yunus Kaya gibt regelmäßig Meisterkurse für Klavier in Konservatorien in Italien, Finnland und der Türkei. Seit 2013 ist er Dozent am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch.

Wie alle Künstler verzichtet auch Yunus Kaya auf seine Gage. Mit dem Erlös der Veranstaltung wird ein Projekt der Caritas Vorarlberg zugunsten von Aidswaisen in Äthiopien unterstützt. Die Kinder erhalten ein Zuhause und einen Zugang zu Bildung, der ihnen ein besseres Leben ermöglicht.