BH-Schreiben werden nochmals verschickt

Vorarlberg / 11.02.2022 • 21:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Weil die Amtssignatur fehlte, werden rund 10.000 Schreiben der BH vom Herbst 2021 in den nächsten Tagen noch einmal versendet. „Die fehlende Amtssignatur gilt als Unterfertigungsmangel, weshalb die Schreiben nochmals mit Amtssignatur zugestellt werden müssen. Um Missverständnissen vorzubeugen, werden die Originalschreiben mit dem damaligen Datum neu versendet“, informiert der Feldkircher Bezirkshauptmann Herbert Burtscher.