Schweiz-Besuch mit Pandemie und Rhesi im Mittelpunkt

Vorarlberg / 13.02.2022 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Nehammer holt das Treffen mit Bundespräsident Cassis nach.RTS
Nehammer holt das Treffen mit Bundespräsident Cassis nach.RTS

Wien, Bregenz Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) reist heute, Montag, in die Schweiz. Dort holt er unter anderem ein Treffen mit Bundespräsident Ignazio Cassis nach, das im Jänner wegen der Corona-Infektion des Kanzlers nicht zustande kam. Mit dabei ist Landeshauptmann Markus Wallner. Man werde sich zum einen über die Pandemie austauschen, sagt er den VN: „Aus meiner Sicht ist es auch wichtig, das Hochwasserschutzprojekt Rhesi anzusprechen.“ Thema werden auch die zuletzt gestiegenen illegalen Einreisen von Österreich in die Schweiz sein. Seit Mitte 2021 sind mehr als 5000 Flüchtlinge illegal mit dem Zug aus Österreich in die Schweiz eingereist, zumeist junge Afghanen mit österreichischer Asylverfahrenskarte.  VN-ebi